Spielbericht: FC Horgau – TSV Burgau vom 25.11.12

Im letzten Spiel vor der Winterpause gewannen die Damen des FC Horgau ihr Nachholspiel gegen den TSV Burgau mit 6:1. In einem harten Spiel hatte man allerdings anfangs Schwierigkeiten, gegen den stark beginnenden Gegner ins Spiel zu kommen und sich Chancen zu erarbeiten. In der 11. Minute gelang ihnen schließlich das 1:0 durch Elisa Wandinger. Doch kurze Zeit später erzielten die Gäste durch einen ihrer schnellen Konter den Ausgleich zum 1:1 und das Spiel war wieder völlig offen. Langsam kamen die Horgauerinnen jedoch besser ins Spiel und erhöhten bis zur Halbzeit durch Tore von Elisa Wandinger in der 18. Minute und Christina Bersch in der 30. Minute zum 3:1 Pausenstand. In der zweiten Spielhälfte kontrollierte man schließlich das Spielgeschehen und hatten weitere gute Chancen, die Führung auszubauen. Dies gelang letztendlich Judith Kilian in der 50. Minute und kurz vor Schluss erhöhten Sabine Custodis und wiederum Elisa Wandinger zum 6:1 Endstand. Dank der besten Abwehr der Liga, die in elf Spielen gerade mal neun Gegentore zuließ, und gerade in der zweiten Halbzeit wiedermal sehr gut stand, holten sich die Kohlmus-Schäfer-Schützlinge in diesem Spiel nicht nur drei Punkte sondern auch wichtige Zähler beim Kampf um das Torverhältnis gegen den Tabellenführer SG Biberbach. Auf diesem Wege möchten sich die Damen auch bei ihren treuen Fans bedanken, die bei Wind und Wetter an der Seitenlinie stehen und die Mannschaft immer tatkräftig unterstützen. Vielen Dank, ihr seid die Besten!

Kathrin Kawalla


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.