Drei neue Allkampf-Jitsu Meister beim FC Horgau

allkampf-bildEin ganz besonderes Ereignis stand zum Abschluss des letzten Jahres bei der Allkampf-Jitsu Abteilung des FC Horgau an. Gleich drei Kämpfer stellten sich der Prüfung zum I. Dan, dem Meistgrad. Bevor sie den langersehnten Schwarzgurt tragen dürfen, mussten die Prüflinge ein anspruchsvolles Programm absolvieren. Speziell in den Freikämpfen, der Abwehr von mehreren Angreifern, war Konzentration, Kondition und Schnelligkeit gefragt. Zudem mussten verschiedenste Abwehrtechniken, Hebelfolgen, Bruchtests und die Grundschule gemeistert werden. Alle drei Prüflinge zeigten eine Leistung auf sehr hohem Niveau. Das jahrelange Training und die intensive Vorbereitung in den letzten Monaten machten sich bezahlt. Am Ende durften alle Drei stolz ihre Meisterurkunde von den Prüfern Wolfgang Wimmer, Bernd Bichmann und Thomas Gewitsch entgegennehmen.

Außerdem konnten noch 6 weitere Prüflinge die nächsthöhere Graduierung erlangen. Auch hier sahen die Prüfer ein anspruchsvolles Programm und konnten allen Kämpfern eine gelungene Leistung bestätigen.

Die Prüflinge waren

Zum I. DAN: Stefan Greppmeier, Thomas Greppmeier, Tobias Wackers

Zum 2. Blau: Patrick Kerner, Paul Langer

Zum 2. Grün: Adrian Sasse

Zum. 1. Grün: Matthias Fels

Zum  2. Orange: Marcel De La Vigne, Dominik Völker

Die Trainer freuen sich jederzeit über neue Teilnehmer. Interessenten können ab sofort im Training vorbeischauen, das für Jugendliche und Erwachsene montags von 19:30 bis 21 Uhr und für Kinder freitags von 17:30 bis 19:30 Uhr in der Rothtalhalle stattfindet. Weitere Informationen bei Richard Schönherr  unter 08294/804167 und Thomas Gewitsch unter 08294/860542.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.