Vorschau: FC Horgau – SpVgg Auerbach-Streitheim

Liebe Fußballfreunde,

wir begrüßen Sie an diesem Sonntag sehr herzlich zum Rothtalderby gegen unseren Nachbarverein, die Spvgg Auerbach/Streitheim. Am vergangenen Wochenende zeigten die Kleeblätter, gegen den unangefochtenen Tabellenführer aus den Stauden, vor allem in der ersten Halbzeit eine tadellose Vorstellung. Nach einer Maßflanke von Daniel Feistle belohnte sich Michael Vogele, für seine starke Leistung, per Kopf zum 1:0. Fünf Minuten später demonstrierten Franz Stroh und Fabian Tögel herrliches Zusammenspiel, ehe der emsige Daniel Feistle das 2:0 markierte. Im Anschluss vergaben die Kleeblätter beste Einschussmöglichkeiten zum vorentscheidenden 3:0 durch Tögel, Mayrhörmann und Vogele. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste alles in die Waagschale und kamen verdient, durch einen kuriosen Freistoß von Roland Horvath, zum 2:1-Anschlusstreffer. Danach drohte die Partie zu kippen, doch Michael Feistle entschied die Duelle gegen Braxmaier, Horvath und Hafner für sich und hielt seine Farben somit im Spiel. Der eingewechselte Darius Ohnesorg wurde in der 76. Minute zum Joker. Mit einem trockenen Schuss markierte er den Treffer zum 3:1, dadurch fanden die Grün-Weißen wieder zurück ins Spiel. Coach Stroh verwertete anschließend einen Steilpass von Fabian Tögel zum verdienten 4:1 Heimerfolg.

Unsere Zweite Mannschaft erspielte sich drei hochverdiente Punkte, aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung, gegen den Tabellenführer aus Margertshausen. Die beiden Tore beim 2:0-Sieg erzielte Julian Löwy, der zwei Standartsituationen sehenswert vollstreckte.

Am kommenden Wochenende kommt es nicht nur zum allseits ersehnten Rothtalderby sondern gleichzeitig zum Duell um die Verfolgerplätze. Denn auch die Spielvereinigung hat auf Grund der vergangenen Erfolgserlebnisse, die Spitzengruppe wieder im Blickfeld. Deshalb freuen sich die Kleeblätter auf ein Duell auf Augenhöhe.

Wir wünschen dem gesamten Rothtal und allen Derbybummlern ein gutes, faires und erfolgreiches aber auch heißes Derby, gegen unseren Partnerverein  SpVgg Auerbach/Streitheim.

 

Franz Stroh


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.