Vorschau: FC Horgau – SSV Anhausen (Sa. 19.4.) und FC Horgau – SV Achsheim (Mo. 21.4.)

Liebe Fußballfreunde, 

wir begrüßen Sie am Osterwochenende sehr herzlich zu unseren beiden Heimspielen gegen den SSV Anhausen (Samstag) und den SV Achsheim (Montag).
Der FC Horgau konnte mit seiner 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den TSV Welden seine Siegesserie in der Rückrunde fortsetzen und man blieb auch im dritten Spiel nach der Winterpause siegreich. Der 1:0-Sieg in Welden war jedoch sehr glücklich, da Welden stark verteidigte und immer wieder zu guten Torchancen kam. Als man sich schon mit einem 0:0 anfreundete, stand plötzlich Horgaus Torjäger Daniel Feistle nach einem groben Abwehrfehler der Heimelf frei vorm Tor und schloss eiskalt zum umjubelten Siegtreffer ab. Somit konnte ein enorm wichtiger Auswärtssieg im Aufstiegsrennen verbucht werden.

Vor 14 Tagen konnte die Mannschaft trotz zweimaligem Rückstand einen verdienten 4:2-Sieg im Lokalderby gegen Auerbach einfahren. Nach einem Abwehrfehler stand es 0:1, als Horgaus Abwehr ausgerechnet Auerbachs Torjäger Furnier den Ball mustergültig auflegte und dieser Horgaus Torhüter Feistle keine Chance ließ. Durch ein schönes Tor von Lorenz Egle konnte noch vor der Halbzeit der Ausgleich erzielt werden. Horgau bestimmte über weite Strecken das Spiel in der ersten Halbzeit, doch Auerbach war stets durch lange Bälle und Konter gefährlich. Nach dem Seitenwechsel gingen die Blau-Weißen erneut in Führung und kamen besser ins Spiel. Im Anschluss verteidigte die SpVgg den 2:1-Vorsprung gekonnt. Einen Traumpass von Daniel Feistle konnte Fabian Tögel zum umjubelten 2:2-Ausgleich abschließen. Horgau bekam hierdurch Rückenwind. Durch Tore von Michael Vogele und Daniel Feistle konnte dann sogar noch ein viel umjubelter 4:2-Sieg erreicht werden. Somit konnten die Kleeblättler den 6-Punkte-Vorsprung auf die Lokalrivalen aufrechterhalten. Nun gilt es, in den beiden Spielen am Osterwochenende gegen Anhausen und Achsheim den starken Start zu unterstreichen und wiederrum jeweils möglichst die drei Punkte im Rothtal zu behalten. Dies wird gegen die beiden kampfstarken Teams jedoch keinesfalls ein Selbstläufer. Man muss mit voller Konzentration und hoher Laufbereitschaft die beiden Spiele angehen, um weiter im Aufstiegsrennen zu bleiben.

Unsere Zweite Mannschaft konnte im Derby souverän mit 3:0 gewinnen. Die Tore erzielten Daniel Gay, Torsten Zimmermann und Julian Löwy.

Welden trat mangels Spieler nicht  zum Spiel an, so dass das Spiel wohl mit X:0 für Horgau gewertet werden wird. Auch „Zweite“ ist sehr gut in die zweite Phase der Saison gestartet. Hierauf gilt es weiter aufzubauen.
Erneut gilt der Dank allen unseren lautstarken Fans, die uns stets zahlreich unterstützen. Bitte kommt auch alle wieder zu unseren nächsten Spielen.
Wir wünschen Euch gute, faire und erfolgreiche Spiele gegen Anhausen und Achsheim. Die Wochen der Entscheidung beginnen.

Baptist Michale


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.