Spielbericht C-Juniorinnen vom 09.11.14

FC Hochzoll – FC Horgau (0:0) 0:1

Von Beginn an versuchten die engagierten Horgauerinnen Druck zu machen und ein frühes Tor zu erzielen. Die Hochzoller Mädels standen allerdings wie ein Fels in der Brandung und ließen zu Spielbeginn wenige Chancen zu. Die erste große Chance des Spiels hatte die Heimmannschaft in der 20. Spielminute, als die Horgauer Torfrau Marlene Hiller schon geschlagen war, aber die starke Theresa Link gerade noch auf der Linie dem Ball einen Richtungswechsel geben konnte. Das von beiden Mannschaften intensiv geführte Spiel fand auf Augenhöhe statt. Hektisch wurde das Ganze noch einmal als ein Schuss von Vera Ambros gerade noch auf der Torlinie geklärt werden konnte. Die Horgauerinnen vergaben kurz vor dem Seitentausch noch eine riesen Chance, als es im Sechzehnmeterraum eng wurde und der Ball glücklich bei Sarah Brunner landete, die den Ball aus aussichtsreicher Position nicht im Hochzoller Tor unterbringen konnte. So ging man mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die „Jung-Kleeblätterinnen“ zu mehr Chancen zu kommen. Das Vorhaben gelang allerdings erst ab der 50. Spielminute, nach der Einwechslung von Annika Fischer, die sehr viel frischen Wind und Engagement mit auf´s Feld brachte. Leider konnten die zahlreichen Chancen nicht genutzt werden. In der 53. Spielminute war es Annika Fischer, die den Ball an den Pfosten schob. Alles richtig machte Judith Theis in der 57. Spielminute, als Sie nach einem Sololauf den Ball gefühlvoll über die Hochzoller Torhüterin lupfte. Diese Chance konnte allerdings von der wachsamen Verteidigerin auf der Linie vereitelt werden.

Vera Ambros war es, die die mitgereisten Horgau-Fans in der 61. Spielminute endlich zum jubeln brachte, als sie den Ball hinter die Torlinie schob. Jetzt war verteidigen angesagt. Die Hochzollerinnen konnten Ihre Chancen zum Ende der Partie, nach einem ansträngenden und ausgeglichen Spiel, nicht nutzen. Somit blieb es beim 0:1 Auswärtssieg, dank einer starken Horgauer Abwehr.

 

Von Stefan Dieminger


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.