Skiabteilung gewinnt auch das 14. Abteilungskegelturnier

Die Mannschaft der Skigymnastikabteilung konnte beim 14. Abteilungskegelturnier des FC Horgau ihren Vorjahrestitel verteidigen. Auch diesmal stand der Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund. Erstmals seit vielen Jahren traten wieder sechs Mannschaften zum Turnier an. Wiederum dabei war auch die Allkampfabteilung, die diesmal nur um 7 Holz den 5. Platz verpasste (1083 Holz). Vorletzter war das Team des Vereinausschusses mit 1090 Holz, das im Vorjahr noch den 2. Platz belegte. Mit einem guten 4. Platz und 1232 Holz schnitt die Tennisabteilung ab. Den 3. Platz auf dem „Stockerl“ sicherte sich mit einer ausgeglichen Leistung die Damengymnastikabteilung mit 1272 Holz. Um den Turniersieg gab es lange Zeit einen spannenden Kampf zwischen der Fußballabteilung und der Skigymnastik, der erst mit dem letzten Kegler die Skiabteilung mit 1338 zu 1296 Holz für sich entscheiden konnte. In der Einzelwertung gab es eine sehr positive Überraschung. Brigitte Hemm, die gerade erst eine Knieverletzung überwundern hatte, gewann nicht nur die Damenwertung sondern war mit 224 Holz „bester Kegler“ des gesamten Turniers (siehe Bild mit Vorstand Jürgen Tögel). Die Herrenwertung sicherte sich Christian Steppe mit 218 Holz. Ebenfalls zusehen ist die Einzelwertung der besten 15 Kegler-/Innen.

Einzelwertung Volle Abr. Ges.
Brigitte Hemm 155 69 224
Christian Steppe 147 71 218
Georg Deisenhofer 156 53 209
Fabian Tögel 134 72 206
Franz Schmid 144 61 205
Manu Hemm 135 68 203
Franz Holland 139 61 200
Robert Seelentag 141 57 198
Hans Schierlinger 132 60 192
Klaus Vogele 130 62 192
Franz Hemm 143 45 188
Maria Burkert 136 52 188
Jürgen Tögel 145 43 188
Peter Wieland 141 44 185
Renate Singer 132 52 184

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.