Vorbericht: FC Horgau – VfR EM Foret

Liebe Fußballfreunde,

 

wir begrüßen Sie recht herzlich zu unserem Heimspiel gegen den VfR EM Foret. Ein besonderer Gruß gilt wie immer unseren Gästen und ihrem mitgereisten Anhang.

Mit einer mageren Punkteausbeute von nur einem Zähler aus den beiden letzten Spielen mussten sich die Kleeblätter letztlich begnügen. Im vergangenen Heimspiel gegen den SV Schwabegg hatte man es mit einem von Beginn an sehr defensiv eingestellten Gegner zu tun. Dementsprechend schwer tat man sich, echte Tormöglichkeiten zu erspielen. Kampf und Wille waren zwar jederzeit spürbar, doch fehlten an diesem Tag leider die richtigen Mittel und Ideen um die gut gestaffelte Abwehr des Gegners zu durchbrechen. Lediglich ein paar Fernschüsse und Standardsituationen konnten verbucht werden.

Eine Woche später war man beim FSV Inningen zu Gast. Und wie es sich als Gast für gewöhnlich gehört, brachte man gleich noch ein paar Gastgeschenke mit. Bereits nach vier Minuten geriet man durch einen groben Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand. In der Folgezeit dominierte der FC Ho das Spielgeschehen und erspielte sich ein ums andere Mal hochkarätige Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Das 2:0 für den Gastgeber in Minute 39 wurde durch einen weiteren Schnitzer der Kleeblätter tatkräftig unterstützt. In Hälfte Zwei dann ein ähnliches Bild: Viel Ballbesitz, der Gegner tief stehend und auf Konter lauernd. Allerdings konnte man sich nicht mehr so klare Chancen wie im 1. Durchgang erarbeiten. Trotzdem hatte man durchaus die Möglichkeiten, das ein oder andere Tor zu erzielen, um das Spiel noch zu drehen. Doch das Tor schien an diesem Tag wie zugenagelt. Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter geht’s, denn die Leistungen waren dennoch sehr ansprechend und keineswegs den Ergebnissen entsprechend!

Mit dem VfR Foret hat man die wohl individuell am besten bestückte Mannschaft der Kreisliga Augsburg zu Gast. Da für den VfR nur der Aufstieg zählt, wird eine Mannschaft erwartet, die voll auf Sieg spielt. Doch schon im Hinspiel hat man gezeigt, dass man auch gegen solche Mannschaften sehr gut dagegenhalten kann (2:1 Niederlage).

Erfreuliches gibt es von unserer 2.Mannschaft zu berichten. Mit dem letzten Aufgebot setzte man sich vergangen Sonntag mit 2:1 gegen den BSC Heretsried durch und rangiert nun auf dem 2. Tabellenplatz (Torschützen: Torsten Zimmermann, Daniel Gai). Eine Woche zuvor musste man noch eine schmerzliche 0:1 Heimpleite gegen den SV Nordendorf einstecken.

Wir wünschen Ihnen nun spannende und faire Spiele mit hoffentlich gutem Ausgang für den FC Horgau und freuen uns auf Ihre zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

Manuel Schmid


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.