Tennis – Start in den Punktspielbetrieb

Vier der fünf Rothtaler Tennismannschaften von FC Horgau und SpVgg Auerbach/Streitheim starteten am vergangenen Wochenende mit dem Punktspielbetrieb. Zwei davon mussten gleich doppelt ran und errangen jeweils zwei Punkte. In den beiden 7:7-Matches der 2. Herrenmannschaft gegen Welden 2 und Bonstetten punkteten jeweils Sebastian Scheurer und Werner Steer in den Einzeln und anschließend gemeinsam im Doppel. Die Damenmannschaft dagegen besiegte Welden 2 knapp mit 11:10. In den Einzeln waren Lisa-Marie Christ, Alina Trawin, Stefanie Scheler und Andrea Kielburg. Ulrike Hartmann und Louisa Tögel steuerten den entscheidenden Punkt im Doppel bei. Danach gab es eine 14:7-Niederlage bei den Damen vom TC Altenberg. Siegreich waren im Einzel Leonie Kuen und Margit Treu sowie das Doppel Scheler/Kuen. Die Herren 40-Mannschaft musste sich knapp mit 9:12 dem Absteiger aus Aystetten geschlagen geben. Erfolgreich waren in den Einzeln Michael Singer, Bernd Bruchner und Christian Federspieler sowie das Doppel Tögel/Singer. Eine klare 21:0-Niederlage gegen den antretenden Absteiger vom TC Günzburg musste dagegen die Herren 50-Mannschaft hinnehmen.                     Jürgen Tögel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.