Jugendfußball-Spielberichte vom 24.10.16 – 30.10.16

A-Jugend

29.10.2016 12:45 – A-Jugend Kreisliga Augsburg – Ligaspiel

(SG) Auerbach/Horgau – JFG Schmuttertal 07 2:4 (0:3)

Torschützen: Christian Herr, Marco Koschany

Leider fand unsere Mannschaft zu keiner klaren Spiellinie und hatte das Spiel bereits in der ersten Halbzeit verloren. Nach der Pause konnte zumindest das Ergebnis etwas freundlicher gestaltet werden.

Nächstes Spiel: So. 06.11.2016 um 13:00 Uhr Auswärtsspiel bei der JFG Neuburg 2

 

B-Jugend

30.10.2016 11:00 – B-Jugend Kreisklasse Augsburg-1

TSV Königsbrunn – (SG) Horgau/Auerbach 5:1 (3:1)

Torschütze: Dominik Helbig

Nach dieser Niederlage bleibt die Mannschaft leider weiterhin auf einem Abstiegsplatz hängen und muss in dieser Saison weiterhin auf einen Sieg warten.

Nächstes Spiel: So 06.11.2016 um 10:30 Uhr Heimspiel gegen den TSV Haunstetten

 

C-Jugend

29.10.2016 13:15 – C-Jugend Gruppe Augsburg – Ligaspiel

JFG M.Schmutter 2 – (SG) Auerbach/Horgau (auf Mi 09.11.2016 18:30 Uhr verlegt)

Nächstes Spiel: Sa 05.11.2016 um 13:30 Uhr Heimspiel gegen die JFG Schmuttertal 07

 

D-Jugend

25.10.2016 18:15 – D-Jugend Kreisklasse Augsburg-1 – Ligaspiel

(SG) Horgau/Auerbach – TSG Stadtbergen 3:1 (2:0)

Torschützen: Moritz Schiepp (2), Philipp Vogg

Ein wichtiger Sieg mit der sich die Mannschaft wieder weiter in Richtung Tabellenmittelfeld gespielt hat!

29.10.2016 13:30 – D-Jugend Kreisklasse Augsburg-1 – Ligaspiel

(SG) Horgau/Auerbach – (SG) PSV Augsburg 0:1 (0:1)

Torschützen: –

Nur durch ein Eigentor in der ersten Halbzeit haben wir dieses knappe Spiel verloren.

Nächstes Spiel: Sa 05.11.2016 um 11:00 Uhr Auswärtsspiel bei der JFG Augsburg-West

 

29.10.2016 16:30 – D-Jugend Gruppe Augsburg – Ligaspiel

(SG) SSV Gesserthausen 2 – (SG) Horgau/Auerbach 2 1:3 (0:2)

Torschützen: Noah Hagner (2), Luke Schormair

Diesmal war es nicht anders zu organisieren: Wir traten in Unterzahl das Spiel in Gessertshausen an. Fünf D2-Stammspieler und drei E-Spieler. Als Torwart musste Feldspieler Leon Binder zwischen die Pfosten. Die Überraschung gelang dann Noah Hagner in der 12. Minute mit unserem mannschaftlich erarbeiteten Führungstreffer. Aber auch Gessertshausen kam unserem Tor immer wieder gefährlich nahe. Die Hintermannschaft entschärfte die Attacken jedoch beharrlich. Etwas erleichternd – das 2:0 für uns – erzielte dann kurz vor dem Halbzeitpfiff Luke Schormair in der 25. Minute bei einem ordentlich kombinierten Angriff. In der zweiten Halbzeit gingen wir nach einem Alleingang von Noah Hagner in der 36. Minute mit 3:0 in Führung. Kurz danach mussten wir einen Gegentreffer hinnehmen. Es blieb spannend. Besonders zwei nicht ganz unumstrittene Elfmeter, von Gesserthausen aber verschossen, trieben die Aufregung in die Höhe. Am Ende siegten wir verdient mit 3:1!

Nächstes Spiel: Sa 05.11.2016 um 11:45 Uhr Heimspiel gegen die JFG Schmuttertal 07

 

E-Jugend

19.10.2016 18:00 – E1-Jugend Gruppe Augsburg-44 – Ligaspiel (Spielfrei!)

Nächste Spiele:

E1: Sa, 05.11.2016 um 11:15 Uhr Auswärtsspiel beim TSV Zusmarshausen

E2: Fr, 04.11.2016 um 17:00 Uhr Auswärtsspiel beim CSC Batzenhofen-Hirblingen

 

21.10.2016 17:30 – E2-Jugend Gruppe Augsburg-45 – Ligaspiel (Nachholspiel)

(SG) Auerbach/Horgau (E3) – (SG) BSC Heretsried 2 10:3 (3:1)

Torschützen: Simon Vogg (3), Julian Kargl (2), Marius Demharter (2), Daniel Gruber, Tobias Brem, gegnerisches Eigentor

Einen Kantersieg erzielten die Schützlinge von Andi Vogg, Julian Christ und Patrick Steinle beim Nachholspiel am Mittwoch, dabei waren, wie auch schon beim Hinspiel, die Heretsrieder in Hälfte eins ebenfalls gar nicht so unterlegen und konnten dort auch durch Konter stets gefährlich sein. Julian Kargl erzielte dabei zwei Treffer, auch beim dritten war er durch eine abgefälschte Flanke und dem Eigentor maßgeblich beteiligt. Zur „Strafe“ für seine Tore musste Julian dann in der zweiten Spielhälfte dann ins Tor, da Stammtorhüter Daniel Gruber derzeit lieber das Spiel auf dem Feld vorzieht. In der zweiten Hälfte konnten die Heretsrieder gleich den 3:2-Anschlusstreffer erzielen, danach zogen aber unsere Jungs ihr Spiel immer besser durch und zeigten streckenweise wieder gutes Kombinationsspiel. Marius Demharter stellte mit dem 4:2 und 5:2 einen höheren Abstand her, ein Foul an Raffael Vogg im Strafraum bestrafte Simon Vogg per Achtmeter. Im Anschluss dann der Ehrentreffer für die Holzwinkler zum 6:3. Simon legte dann noch einen darauf. Das achte Tor unserer SG schoss Daniel Gruber, dem dadurch das Torwartspiel nicht unbedingt besser gefallen dürfte. Tobi Brem und wiederum Simon Vogg erzielten dann die Treffer neun und zehn für unsere Mannschaft. Das nächste Spiel am Ferien-Samstag wird evtl. verlegt werden, da viele unserer Kinder nicht zu Hause sind.

Nächstes Spiel: So 05.11.2016 um 12:00 Uhr Auswärtsspiel beim CSC Batzenhofen-Hirblingen 2

 

F-Jugend (Fairplay-Ligen)

28.10.2016 17:00 – F1-Jugend Gruppe Augsburg-43 – Ligaspiel (Nachholspiel)

(SG) Horgau/Auerbach – (SG) FC Emersacker 2:3 (1:1)

Torschütze: Harouna Riethmaier (2)

Die F1-Jugend unterlag in ihrem Heimspiel der Spielgemeinschaft Emersacker/Heretsried mit 2:3 (1:1). Nach unserer schnellen Führung waren wir anschließend nicht in der Lage, die Feldüberlegenheit zu weiteren Treffern zu nutzen. Nach einem unglücklichen Gegentor ging es mit 1:1 in die Pause. Nach dem Wechsel und nach den gegnerischen Treffern zum 1:3 versäumten wir es mehrfach, die sich bietenden Freiräume durch schnelleres Passspiel zielstrebig auszunutzen, so dass uns nur noch der Anschlusstreffer zum 2:3-Endstand gelang.

Nächstes Spiel: Fr 04.11.2016 um 17:00 Uhr Heimspiel gegen die (SG) SV Adelsried/Bonstetten

29.10.2016 18:00 – F2-Jugend Gruppe Augsburg-44 – Ligaspiel (Nachholspiel)

 

TSV Meitingen 2 – (SG) Horgau/Auerbach 2 13:1 (10:0)

Torschütze: Niklas Lonsky

Wir hatten gehofft, dass wir das Spiel enger gestalten könnten als im Hinspiel. Wir wurden aber eines besseren belehrt, da wir in der ersten Hälfte überhaupt nicht ins Spiel fanden und völlig überfordert waren. Der 0:10 Halbzeitrückstand war die logische Folge. Nach der Pause stellten wir um und konnten die zweite Hälfte ausgeglichener bestreiten. Was dann mit dem Ehrentreffer durch Niklas Lonsky und nur noch 3 Gegentreffern belohnt wurde. Das war mit Abstand unser stärkster Gegner, daher werden die nächsten Spiele wieder bessere Ergebnisse bringen, wenn wir unser Leistungsvermögen abrufen können.

Nächstes Spiel: Fr 04.11.2016 um 18:00 Uhr Heimspiel gegen den TSV Herbertshofen 2

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.