Vorbericht FC Horgau gegen TSV Göggingen

Liebe Fußballfreunde des FC Horgau,

in einem packenden Sonntagabend-Spiel unter Flutlicht bei Türkgücü Königsbrunn behielten am Ende die Kleeblätter etwas glücklich mit einem 2:1 Sieg die Oberhand. Von Beginn an ging es mit sehr hohem Tempo hin und her. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit Torchancen auf beiden Seiten brachte Michael Vogele die Grün-Weißen kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem Pausentee zeigten die Gastgeber dann ihre ganze Klasse. Mit sehenswerten Kombinationen stellten sie die Rothtaler ein ums andere Mal vor große Probleme und schnürten die Horgauer über weite Strecken in ihre eigene Hälfte ein. In der 66. Spielminute fiel dann folgerichtig der 1:1 Ausgleich. Weitere gute Möglichkeiten verfehlten oftmals das Tor. Die aufopferungsvoll kämpfenden Stroh-Schützlinge wehrten sich mit allem was in ihnen steckte und konnten sich gegen Ende des Spiels vom immensen Druck etwas befreien. Nach schöner Vorbereitung von Maxi Vogele konnte „Torgarant“ Fabian Tögel den vielumjubelten 2:1 Siegtreffer erzielen. Nach den beiden enttäuschenden Heimpleiten gegen Hammerschmiede 2:4 (Tore: Tögel, Egle Lorenz) und Kleinaitingen 2:3 (Tore: 2x Tögel) war der 3er natürlich Goldwert. Mit 27 Punkten liegt man nun punktgleich mit Schwabmünchen, Kaufering und Westheim an der Spitze der Kreisliga Augsburg!

Im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den TSV Göggingen „muss“ man jetzt wieder Zuhause antreten. Die zuletzt gezeigten Leistungen auf heimischen Platz waren eher ernüchternd. 3 Spiele, drei Niederlagen, 9 Gegentore. Diese Bilanz gilt es zum Jahresabschluss aufzupolieren um mit einem guten Gefühl in die Pause zu gehen.

 

Unsere 2. Mannschaft tut sich schon seit einigen Wochen richtig schwer. Konnte man im Heimspiel gegen Aystetten II noch einen Achtungserfolg erzielen (1:1, Tor: Manuel Hemm), setzte es in den beiden letzten Spielen gegen Emersacker und Ellgau zwei deutliche Niederlagen (0:3 und 1:4). Im Spiel gegen Ottmarshausen gilt es jetzt nochmal alle Kräfte zu mobilisieren um den Negativtrend endlich zu stoppen.

Zum Abschluss wünschen wir euch zwei spannende Spiele mit einem hoffentlich positiven Ende unseres FC Ho! Natürlich benötigen die Jungs auch in diesem Spiel noch einmal sämtliche Unterstützung von außen. Also kommen, anfeuern und siegen für Grün-Weiß!!!!!!!!                                   Manuel Schmid


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.