Rückblick Hallensaison Herrenfußball

Die diesjährige Hallensaison verlief für unsere Kleeblätter durchaus positiv. In der Landkreismeisterschafts-Vorrunde setzte man sich zunächst als Gruppensieger gegen Auerbach und Adelsried durch. In einem packenden Halbfinale behielt man gegen den TSV Zusmarshausen die Oberhand. Im Finale gegen den Lokalrivalen Auerbach-Streitheim setzte man sich im 6-Meter-Schießen durch und durfte den Einzug in die Finalrunde feiern.

Im dort gespielten K.O.-Modus hatte man es gleich mit dem Bezirksligisten TSV Meitingen zu tun. Unterstützt durch lautstarke Gesänge der FCHO-Anhänger ging man sogar mit 1:0 in Führung (Torschütze: Franz Stroh). Mit laufender Spielzeit musste man allerdings die Klasse des Gegners anerkennen. Insgesamt hatte man leider nicht allzu viel entgegenzusetzen und verlor am Ende verdient mit 1:4. Die Teilnahme an der Endrunde ist aber eher als Bonus zu sehen, denn der Fokus lag und liegt eindeutig auf dem grünen Rasen. In zwei Wochen (14.02.) werden die Horgauer in die 5-wöchige Vorbereitung starten. Den letzten Feinschliff für die Auftaktpartie am 19.03. bei der SV Hammerschmiede wird man sich im Trainingslager in der Türkei holen.                          Manuel Schmid


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.