Vorbericht FC Horgau-SV Wörnitzstein-Berg

Liebe Fußballfreunde des FC Horgau, in den vergangenen zwei Wochen spielte unser Team mit dem TSV Rain II und dem VFR Neuburg gegen zwei sehr erfahrene Bezirksligamannschaften. Im Heimspiel gegen den TSV Rain II kamen die Jungs schon früh in der Halbzeit zu guten Chancen, wurden aber in der 14. Minute, nach einem Ballverlust weit in der gegnerischen Hälfte, gnadenlos ausgekontert. Doch man spielte weiter mu-tig nach vorne und Fabian Tögel schoss per Foulelfmeter den 1:1 Ausgleich (41.). Keine zwei Minuten später allerdings der erneute Rückschlag, als der Gegner einen weiteren Konter zum 2:1 nutzte und man mit einem unglücklichen Rückstand in die Halbzeit ging. Nach der Pause spielte Rain II sehr ruhig und bot kaum Fehler an. Dadurch hatten es die Jungs schwer, zu zwingenden Mög-lichkeiten zu kommen und konnten den Ausgleich nicht mehr erzielen. Auswärts traf man auf den VfR Neuburg, einen Mitfavoriten um den Aufstieg mit mehreren höherklassig erfahrenen Spielern. In der ersten Hälfte stand die Defensive weitgehend sicher und man konnte sich nach vorne ein paar gute Möglichkeiten herausspielen. In der 34. Minute bekamen die Grün-Weißen einen Handelfmeter zugesprochen, den Fabian Tögel zum 1:0 verwandelte. Nach dem Rückstand begann Neuburg den Druck zu erhöhen, was vor allem in der zwei-ten Hälfte deutlich zu spüren war. Man war ungeordneter und die vielen Chan-cen von Neuburg führten in der 63. Minute zum Ausgleich. Weiter unter Druck kamen auch unsere Jungs vor das gegnerische Tor und Michi Vogele, kurz zu-vor noch gescheitert, netzte in der 72. Minute zum 2:1 Führungstreffer ein. Die Freude war eine Minute später allerdings wieder vorbei, als Neuburg erneut den Ausgleich erzielte. Bis zur 87. Minute konnte man die vielen Angriffe des Geg-ners verteidigen, doch als Julian Kaiser nach einer Ecke von Neuburg auf der Linie klärte, entschied der Schiedsrichter auf Handspiel und zog die rote Karte. Den folgenden Elfmeter verwandelte Neuburg und man stand nach einer guten Leistung mit leeren Händen da. Etwas besser lief es für die zweite Mannschaft des FC Horgau. Zu Hause ver-lor man zwar gegen den SV Ottmarshausen deutlich mit 2:5, was an einem gut aufgelegten Gegner, allerdings auch an fehlender Körpersprache der Jungs lag. Eine Woche später wollte man beim Derby in Adelsried anders auftreten und war schon nach 8 Minuten durch Geoffrey Umar 1:0 vorne. Auch in der zweiten Halbzeit konnte Baptist Michale kurz nach Wiederanpfiff zuschlagen. Selbst der zwischenzeitliche Anschlusstreffer brachte das Team nicht aus der Ruhe und Kevin Lehner erhöhte kurz darauf auf 3:1. Das zweite Tor von Adels-ried kam dann zu spät und somit steht die zweite Mannschaft mit 11 Punkten aus 6 Spielen nur 3 Punkte hinter dem Tabellenführer. Philipp Mayer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.