Altpapiersammlung am 30.12.2017

Die Jugendfußballabteilung des FC Horgau bedankt sich recht herzlich bei allen Traktorfahrern und Helfern und allen Mitbürgern des Gemeindebereichs Horgau & Streitheim, die Ihr Papier am für viele ungewöhnlichen und neuen Termin am Jahresende wieder zur Straßensammlung und nicht in die blaue Papiertonne mitgegeben oder angeliefert haben! Namentlich sind Walter Steinle, Martin Engelmayr, Peter Wieland, der wiederum mit dem Anhänger der Schlosserei Dietmar Knauer das Papier einsammelte und für seine Fahrer-Premiere Uwe Steer besonders zu nennen. Brigitte Wieland für die Einweisung und Mithilfe bei den Anlieferern an den Containern, den ehemaligen Jugendspielern Andi Platzer, Patrick Mayer und Peter Berger sowie Klaus Vogele, Peter Aurnhammer, Vorstand Jürgen Tögel, den Jugendbetreuern Thomas Hildensperger, Alois Dörle, Gerhard Schmid, Julian Christ und dem Greuter Mädchenteam um Jasmin Hartmann mit Ihren Mädels.

 

Für seine langjährige Fahrtätigkeit sagen wir dem ausscheidenden Traktorfahrer Gregor Wiedemann besonders recht herzlichen Dank für seine Tätigkeit bei vielen Sammlungen und somit der Unterstützung der Jugendarbeit im Rothtal. Wir wünschen Gregor vor allem gesundheitlich nur das Beste und alles Gute für die Zukunft!
In diesem Zusammenhang dürfen wir gerade unsere Neubürger in den Horgauergreuter Neubaugebieten noch einmal gesondert darauf hinweisen, dass die Erlöse aus den Straßensammlungen der Vereine direkt den beiden Sportvereinen zu Gute kommen. Deshalb gilt unser Aufruf, Ihre Zeitungen und Illustrierten an den vierteljährlichen Sammlungen bereitzustellen. Die Termine werden immer rechtzeitig im Horgauer Gemeindeblatt bekanntgegeben. Die blaue Papiertonne sollte möglichst nur für die restlichen Papierarten (z.B. Lebensmittelverpackungen) und Kartonagen verwendet werden. Wer keinen Platz für die Lagerung hat, kann auch noch den gelben Papiercontainer der beiden Sportvereine am Wertstoffhof nutzen, besser sind aber in jedem Falle die Straßensammlungen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!                                      Christian Quinttus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.