Vorschau FC Horgau – VfR Neuburg / Donau und TSV Bobingen

Liebe Fußballfreunde des FC Horgau,

letzten Sonntag hat für die erste und die zweite Mannschaft nach einer Woche Verzögerung nun endlich der Punktspielbetrieb in 2018 begonnen. Für die zweite Garde ging es nach Zusmarshausen zum Lokalderby, wo unsere Jungs bis zur Pause dominant waren und 1:0 führten. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte man auf 2:0 (beide Tore Thomas Martinek), worauf eine kleine Schwächephase und das 1:2 folgte. Daraufhin spielte man wieder konzentrierter und konnte mit dem 3:1 durch Philip Egle letztendlich die Oberhand behalten. Eine etwas weitere Reise mussten die Spieler der Ersten antreten, die es mit dem TSV Rain II zu tun hatten. Mit einer defensiven Grundausrichtung haben die Jungs jedoch die erste halbe Stunde etwas verschlafen. Nach zehn Minuten war man bei einer flach hereingespielten Ecke zu unaufmerksam und lag schon 1:0 zurück. Mit dem ersten Nadelstich den man nach einer halben Stunde setzen konnte wachte man auf und wurde jetzt mutiger. Kurze Zeit später musste man allerdings den zweiten Gegentreffer durch einen direkten Freistoß hinnehmen. Dennoch blieben die Köpfe oben und Julian Kaiser konnte drei Minuten vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer verbuchen. Die ersten Minuten nach der Pause setzte man den Gegner dann sofort unter Druck, was sich auszahlte. Keine drei Minuten waren gespielt und Michael Vogele konnte den 2:2 Ausgleich erzielen. Daraufhin verteidigten die Jungs konsequent und konnten immer wieder bis vor das gegnerische Tor kombinieren, jedoch scheiterte es am letzten Pass. Auch Marco Fischer, der glänzend im Eins gegen Eins parierte, war es zu verdanken, dass man bis in die Schlussminuten das Unentschieden hielt. Fünf Minuten vor dem Ende wurde dann jedoch der Gegner nach einer Ecke im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter, den der TSV Rain zum 3:2 Sieg nutzte. Somit konnten sich die Jungs nach einer guten Leistung leider wieder nicht Belohnen und müssen nun das Beste aus den kommenden Spielen herausholen.

Bereits am Samstag geht es bei unseren beiden Mannschaften zu Hause im Rothtalstadion weiter. Die zweite Mannschaft empfängt den Spitzenreiter FC Emersacker, dem man natürlich sehr gerne ein Bein stellen möchte. Die erste Mannschaft hat eine ebenso schwere Aufgabe vor der Brust, denn mit dem VfR Neuburg kommt der Zweitplatzierte nach Horgau, mit dem man nach dem Hinspiel noch eine Rechnung offen hat. Am Ostermontag folgen direkt die nächsten Heimspiele für die Jungs. Die Zweite wird das zuletzt abgesagte Spiel gegen den TSV Ellgau nachholen und die Erste trifft im Toto-Pokal-Halbfinale auf den TSV Bobingen aus der Bezirksliga Süd, wo man natürlich mit aller Kraft versuchen möchte, das Finale zu erreichen.

Unsere beiden Mannschaften hoffen an diesem Wochenende mit vier Heimspielen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung auf den Rängen!

Philipp Mayer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.