Vorbericht FC Horgau – TSV Offingen

Liebe Fußballfreunde des FC Horgau,

am Osterwochenende spielte die erste Mannschaft gegen den VfR Neuburg und den TSV Bobingen im Pokal. Gegen den Spitzenreiter von der Donau konnte man am Ostersamstag sogar in der 20. Minute durch ein Tor von Tobi Kirschner die Führung gehen, doch knapp zehn Minuten später kam Neuburg schon zum Ausgleich. Danach hielten die Jungs weiter gut mit dem Gegner mit und ging mit dem Remis in die Pause. Nach 60 Minuten erzielte Neuburg jedoch das 2:1, daraufhin fand man auf die individuelle Qualität keine richtige Antwort mehr und musste am Ende noch vier weitere Gegentore hinnehmen. Somit ging das Spiel deutlich mit 1:6 verloren.

Am Montag stand das Toto-Pokal-Halbfinale gegen Bobingen auf dem Programm. In der ersten Hälfte konnte man sich ein paar Chancen herauszuspielen, scheiterte aber am Torwart oder an der Zielgenauigkeit. Da auch der Gegner nicht einnetzen konnte stand es zum Seitenwechsel 0:0. Danach funktionierte bei der Heimelf allerdings wenig und in der 58. Minute traf Bobingen aus dem Nichts zur Führung. In den darauffolgenden zehn Minuten konnten sie sogar noch zwei Tore nachlegen. Spät im Spiel kam man noch einmal gefährlich vors Tor, ohne Erfolg und verlor somit 0:3 womit der Einzug ins Finale verwehrt blieb.

Vergangenes Wochenende fuhr man ins Donauwörther Stauffer-Stadion zum Spiel gegen den SV Wörnitzstein-Berg. Gleich nach acht Minuten konnte Philipp Mayer das 1:0 markieren, doch die Freude hielt nicht lange als der Gegner in der 15. Minute wieder gleichzog. Man bemühte sich den erneuten Führungstreffer zu erzielen, tat sich aber schwer beim Kombinieren und hatte Glück, dass Wörnitzstein zweimal nur das Aluminium traf. In der zweiten Hälfte kamen beide Mannschaften zu Tormöglichkeiten, leider gelang es dem Gegner in der 70. Minute, das 2:1 zu erzielen und dieses bis zum Ende zu verteidigen. Somit ist der Relegationsplatz nochmal drei Punkte weiter weggerutscht.

Die zweite Mannschaft konnte am Osterwochenende einen tollen 2:1 Sieg gegen den Spitzenreiter Emersacker durch die Tore von Andi Platzer und Markus Metzler feiern und gegen den TSV Ellgau deutlich mit 5:0 gewinnen und wichtige Punkte sammeln. Es trafen Omar Samouwel, Pascal Beckert, Felix Peter und Erwin Mayr erzielte sogar einen Doppelpack. Vergangenen Sonntag verlor man nach einem offenen Schlagabtausch gegen Ottmarshausen mit 4:3.

Die Erste darf in den kommenden zwei Wochen zwei Heimspiele gegen den TSV Offingen und den SC Bubesheim bestreiten. In der Hinrunde konnte man gegen beide Mannschaften punkten und möchte das gerne wiederholen. Die zweite Mannschaft hingegen hat nur ein Heimspiel am Sonntag, gegen den SV Adelsried und muss in der Woche darauf in Stettenhofen spielen. Wie immer freuen sich die Spieler über zahlreiche Unterstützung!

Philipp Mayer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.