D-Junioren der SG erreichen Pokal-Endspiel

D-Junioren der SG Horgau/Auerbach erreichen Finale im Landkreispokal
Dass der Pokal auch im Jugendfußball seine eigenen Gesetze hat, bewiesen unsere D-Junioren indem sie den Favoriten, die JFG Lech-Schmutter, im Halbfinale nach Achtmeterschießen mit 5:4 (0:0) besiegten. Die Gäste aus dem Landkreis-Norden, die in der Kreisklasse Augsburg 3 Platz 1 belegen, konnten sich auch wie die Rothtaler in der ersten Hälfte nicht besonders dominant zeigen,
es war vor 40 Zuschauern am Nebenfeld eben ein typisches vorsichtiges Abtasten mit einigen Chancen hüben wie drüben. Erst nach der Pause hatte die JFG klar mehr Ballbesitzanteile, die Abwehrreihen konnten jedoch nicht entscheidend durchbrochen werden.
Also musste die Entscheidung durch Achtmeterschießen fallen, wo sich unser Torhüter Philipp Schack besonders auszeichnen konnte und die Schützen Maximilian Stadler (2), Moritz Buchmann, Anton Leitenmaier und Felix Förg trugen ebenso Ihren Anteil dazu bei.

Nun fiebert das Team von Thomas Hildensperger und Les Förg dem Finale gegen die JFG  Lohwald entgegen, das am 30. Juni in Thierhaupten steigen wird!

Wir gratulieren unserer Mannschaft und bitten um zahlreiche Unterstützung im Finale,
das übrigens einen Tag vor dem eigenen Jugend-Rothtalcup-Fußballturnier stattfinden wird!

Christian Quinttus
Jugendleiter

Auf unserem Bild rettet unser souveräner SG-Torhüter Philipp Schack vor dem Lech-Schmuttertaler Angreifer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.