Double-Gewinn der B-Jugend

Bereits einen Spieltag vor Saisonende sicherte sich unsere Mannschaft mit vier Punkten Vorsprung und einem sensationellen Torverhältnis von 86:24 Toren souverän den Meistertitel in der Kreisklasse Augsburg 1. Am letzten Wochenende setzte das Team dann beim Finaltag der Landkreismeisterschaft in Ustersbach gegen den FC Königsbrunn mit Trainer Pietro Dragone die Krone darauf. In einem spannenden Spiel zogen die Königsbrunner in Hälfte eins bereits mit 2:0 Toren weg, ehe Elias Seibold per Strafstoß und unser SG-Spieler Ben Ohnesorg fast mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen konnte. Die in Hälfte eins auf der Trainerbank des FC in Verbindung mit einigen Zuschauern aufgetretene Unruhe brachte das Team des Favoriten wohl etwas aus der Fassung. Unsere Mannschaft hingegen wurde immer wieder von Trainer Andreas Mocnik nach vorne zum Pressing gepeitscht, von außen merkte man richtig die Power, die im Team steckte. Die Königsbrunner wirkten hingegen wie gelähmt im Spielaufbau und hatten während der gesamten zweiten Hälfte nur wenige zwingende Tormöglichkeiten. So war es Elias Sirch, der nach 52 Spielminuten zum 2:3 Führungstreffer erhöhte. Dann kamen wiederum Rothtaler-Spieler zum Torerfolg, die das Ergebnis zum nicht geglaubten 5:2 Endstand hochschraubten. Ben Ohnesorg und Jannis Hemm waren nach knapp 60 bzw. 67 Spielminuten für unsere SG erfolgreich. Nach dem Abpfiff war der Jubel riesig, Spieler ließen Ihre Trainer hochleben. Negativer Höhepunkt war, dass der FC Königsbrunn nur mit Aufforderung durch BFV-Spielleiter Thomas Künzel zur Siegerehrung antrat. Man muss auch verlieren können im Sport!

Dem Trainerteam sowie der gesamten Mannschaft gilt unser herzlichster Glückwunsch!

Dem großen Spielerkader gehörten an: Emir Avci, Alexander Bäuerle, Benedikt Fürst, Jannis Hemm, Nicolas Hirsch, Paul Holand, Salah Kabalan, Lennox Klingebiel, Jans Lang, Felix Mairhörmann, Simon Marx, Justin Mayer, Manuel Mocnik, Florian Obeser, Ben Ohnesorg, Felix Ohnesorg, David Preuß, Daniel Schack, Elias Schmid, Elias Seibold, Elias Sirch, Leon Steiner und TOP-Torjäger Simon Stiegler.

Wir danken dem TSV Dinkelscherben für die Aufnahme unserer Spieler vor der Saison, allen voran Jugendleiter Martin Hörtensteiner für die gute Zusammenarbeit während der ganzen Spielzeit, die jetzt Früchte trug! Danke auch an die Eltern, die mit Fahrgemeinschaften während der Saison immer zur Unterstützung unserer Jugendarbeit beigetragen haben und die Jungs zu Training und Spiel nach Dinkelscherben fuhren und Verständnis dafür aufbrachten, dass nur einige Trainings in Horgau abgehalten werden konnten!

Wir freuen uns auf die neue Saison, die mit A1 und A2 sowie B-Jugend ebenfalls in eine hoffentlich genauso sportlich erfolgreiche Saison in unserer Spielgemeinschaft mit Dinkelscherben nach der Sommerpause geht!

Christian Quinttus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.