Kursangebot – Langhanteltraining / HIIT – wird fortgesetzt

Das neue Fitnessangebot des FC Horgau und der Trainerin Julia Messner erfreut sich großer Beliebtheit. Deshalb werden die Kurse auch im neuen Jahr fortgesetzt. Ab dem 13.1. geht’s in der Horgauer Schulturnhalle wieder los.

Langhantel-Workout ist ein mitreißendes Kraftausdauertraining. Für Jeden als Trainingsmöglichkeit geeignet, wenn bei klassischen Kräftigungskursen nicht mehr die Trainingseffekte erzielt werden, die gewünscht sind! Dieser Kurs ist ein idealer Einstieg in das Langhanteltraining, da er aus den Grundübungen des Trainings mit der Langhantel besteht. Durch sinnvoll kombiniertes Techniktraining werden somit die wichtigen Grundlagen und Ausführungen erlernt und überfordern auch Einsteiger nicht! Dieses Kursformat ist ebenfalls für ambitionierte Sportler und Fortgeschrittene bestens geeignet, die sich die Grundübungen durch die Erhöhung des Trainingsgewichts zur Herausforderung machen können. Jeweils Montag ab 20:15 Uhr und Freitag ab 18.00 Uhr

Ein High Intensity Intervall Training (HIIT) mit dem eigenen Körpergewicht ist eine Kombination von Ausdauer- und Muskeltraining, die es uns erlaubt, zwei Ziele gleichzeitig zu erlangen: Ausdauer und Kraft! Das Training regt die Stoffwechselvorgänge im Körper intensiv an. Die vermehrte Muskelmasse baut unentwegt Fett ab – man wird fitter, leistungsfähiger und nicht zuletzt schlanker! Geübt wird im Wechsel von einerseits sehr intensiven, andererseits lockeren Intervallen. Kurz, knackig und intensiv, dadurch und durch die Abwechslung und Vielfältigkeit der einzelnen Übungen verfliegt die Trainingszeit im Nu. Jeweils Freitag ab 19:15 Uhr Kursgebühr für 12 Kurseinheiten á 75 min. (13.1. bis 30.3. bzw. 17.1. bis 3.4.) für Mitglieder des FC Horgau 30 EUR und für Nicht-Mitglieder 60 EUR. Anmeldungen und weitere Informationen bei Angie Strehler (0160-8140860) bzw. Louisa Tögel (0176-61096456) oder einfach am ersten Kurstag in der Horgauer Schulturnhalle vorbeikommen.                              Angie Strehler


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.