Skiabteilung beendet Sommersaison – Abschlussradtour am 04. Oktober

Skiabteilung beendet Sommersaison

Der derzeitigen besonderen Situation geschuldet, konnte die Skiabteilung ihre üblichen Radausflüge erst mit Lockerung der Ausgangsbeschränkungen aufnehmen. War es bei unserer ersten Tour am 24. Mai nach Langenneufnach noch recht frisch, so nahmen dennoch 15 „Harte“ teil und freuten sich nach den vorherigen Einschränkungen wieder mal gemeinsam sportlich unterwegs zu sein.

Die nächste Tour führte bei erheblich angenehmeren Temperaturen durchs Aichacher/Friedberger Land zum schön gelegenen Schloß und Biergarten Scherneck bei Rehling.

Bei der Tour am 2. August waren es wiederum die Unentwegten, die sich nicht von den trüben Prognosen schrecken ließen und – außer einem kurzen Regenstopp – doch angenehmes Radlwetter erwischten. Dem Wetter geschuldet, führte die Tour nicht wie geplant nach Ursberg, sondern wir vermuteten zu Recht das bessere Wetter Richtung Königsbrunn.

Der zweite Anlauf nach Ursberg eine Woche später war umso schöner –Wetter gut, Sonne, gute Bewirtschaftung – allein unser Abteilungsleiter haderte mit einem nicht behebbaren „Platten“ und wir mussten ihn leider in Allerheiligen zurücklassen. Danke an Helmut Scheurer, der sich spontan in die „Führungsarbeit“ einschaltete!

Abschlussradtour am Sonntag, 4. Oktober

Sofern die Temperaturen wieder etwas freundlicher werden, wollen wir am 4. Oktober nochmal gemeinsam aufs Rad steigen.

Geplant ist eine Tour von Horgau Richtung Gersthofen, an der Wertach entlang nach Augsburg und weiter nach Bobingen. Heim soll es übers Anhauser Tal gehen. Die Streckenlänge beträgt etwa 70 km ohne besondere Schwierigkeiten.

Wir werden wohl kein Biergartenwetter mehr erwarten können und wegen einer Reservierung für eine Einkehr bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 2. Oktober.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Abteilungsleiter Klaus Schäfer – Tel 435, E-Mail Schaefer.markl@t-online.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.