Erneute Trauer beim FC Horgau

Ganz ehrlich gesagt: Ich dachte mir, die schwierigste Phase beim FC Horgau, in der wir uns von mehreren engsten Begleitern unseres Vereins für immer verabschieden mussten, wäre mit dem völlig überraschenden Tod des erst 31 Jahre alten Michael „Jimbo“ Knöpfle endgültig vorbei. Leider spielte das Schicksal nicht mit und wir müssen uns schon wieder von einer sehr engagierten Mitstreiterin für immer verabschieden. Julia Mozet, die 2. Vorsitzende des FC Horgau erlag nach einem tapferen Kampf im Alter von nur 38 Jahren ihrer schweren Erkrankung. Sie war mehr als 14 Jahre in verschiedenen Funktionen in unserem Verein tätig. Zuerst als Ausschussmitglied und 2. Schriftführerin, bis Julia bei den letzten Neuwahlen 2019 in das Vorstandsamt gewählt wurde. Sie kümmerte sich um die Zuschussbeantragung, die Sponsoren für Kleeblatt und Plakatwerbung und viele andere administrative Aufgaben in unserem Sportverein. Ihre wichtigste Funktion war wohl die Chefredaktion des „Kleeblattes“, das sie seit sechs Jahren mehr als 100 Mal herausbrachte. Ihr viel zu früher Tod erfüllt nicht nur uns alle in der Vorstandschaft, sondern viele andere Mitglieder und ihre ehemaligen Mitspielerinnen in der Damenmannschaft mit großer Trauer. Sie ist ein Verlust der für uns nicht ersetzbar sein wird.

Wir werden immer an sie denken.

Jürgen Tögel
1. Vorsitzender


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.