Skiabteilung beendet Sommersaison

Die letzte Skisaison weitgehend ausgefallen, die Ski- und Fitnessgymnastik kurz nach dem Start schon wieder beendet – so gingen wir nach einem langen Winter doch hoffnungsfroh in den Sommer. Wir sind alle froh, dass es in diesem Sommer etwas einfacher war, Sport in Gemeinschaft zu betreiben. Neben dem wöchentlichen Nordic-Walking-Treffen waren es besonders die Radtouren, die sich großer Beliebtheit erfreuten.

Zunächst starteten wir unsere Ausflüge von Horgau aus. Im Mai ging es über Diedorf, Gessertshausen nach Fischach und über Breitenbronn, Dinkelscherben, Lindach wieder zurück. Anfang Juni, an Fronleichnam, blieben wir wieder im Umkreis, haben aber den Radius erweitert bis Langenneufnach und den schönen Biergarten in Oberrothan angesteuert. Über Memmenhausen ging es dann über einige neue Wegvarianten auf den Heimweg.

Nur für „Harte“ war die Tour am 11. Juli. Hatten wir sie eine Woche vorher noch wegen schlechten Wetters abgesagt, war es die Woche drauf nicht so viel besser. Dabei hatten wir eine landschaftlich wunderschöne und abwechslungsreiche Strecke mit Start östlich von Donauwörth über das Urdonautal zum Altmühltal und über das weithin unbekannte Gailental zurück ausgesucht. Danke an die Unentwegten für ihren Mut und die dennoch gute Laune!

Maria Himmelfahrt war der nächste Ausflugstag – bei schönem Wetter – wieder von Donauwörth, aber jetzt in Richtung Westen ins Kesseltal, das als neues Highlight eine weitere, neue und spektakuläre Denzel-Kapelle des Architekten Volker Staab aufzuweisen hat. Weiterer Höhepunkt war die alte historische Kirche und Klosteranlage in Mönchsdeggingen, genannt auch die „Wies im Ries“.

 

 

 

 

In und über den Ries-Krater konnten wir kurz darauf auf einer Anhöhe blicken, bevor es hinab ging in das schöne Städtchen Harburg und an der Wörnitz entlang zurück nach Donauwörth. Zum Glück hielt das Wetter bis zum Genuss eines abschließenden „Schleckeises“ aus, bevor es zum Regnen kam. Ein schöner Tag!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.