Aktuelles aus dem Jugendfußball

Raiba-Cup am 11.09.2021

 

Am letzten Wochenende absolvierten unsere F-/E-/D-Junioren die erste Pflichtaufgabe, mit dem kurz vor Saisonbeginn stattfindenden Raiba-Cup der Raiffeisenbank Augsburger Land-West eG. Mit teilweise neuen Trainern waren unsere F-Junioren in Bonstetten, unsere E-Junioren in Gessertshausen und die D-Junioren in Adelsried am Ball.

  • Am erfolgreichsten waren dabei die D-Junioren mit dem Trainerteam Gerhard Schmid und Dieter Käsmayr, denn die Mannschaft wurde Sieger des D-Junioren Raiba-Cups und somit Gewinner der Pokale und von 100 EUR für die Mannschaftskasse! Nachdem die Vorrunde mit 3 Siegen gegen die JFG Holzwinkel (2:0), dem TSV Zusmarshausen (2:1) und dem TSV Dinkelscherben (4:0) und einem 0:0-Unentschieden gegen die SG Adelsried/Welden 0:0 beendet wurde, gingen die Jungs als Gruppenerster ins Halbfinale gegen den SV Gessertshausen. Nach überlegen geführtem Spiel und einigen Großchancen, die leider nicht verwertet werden konnten, musste das Neun-Meterschießen entscheiden. Dabei konnte sich vor allem Rune Kohlert im Tor mit drei gehaltenen Bällen auszeichnen und war so ein Garant für den Einzug ins Finale. Hier traf das Team erneut auf den Gruppengegner Adelsried/Welden, die es auch ins Finale geschafft hatten. In einem sehr guten Spiel war unser Team die bessere Mannschaft, hatte aber Pech mit einem Pfosten- und Lattentreffer. So endete das Spiel wie in der Vorrunde 0:0 und es musste wieder das Neun-Meterschießen entscheiden. Das konnten unsere Mannschaft mit 5:4 gewinnen, da alle angetretenen Spieler unserer Mannschaft ihren 9 Meter verwandelt haben!
  • Ebenso am Start waren unsere F-Junioren in Bonstetten. Da auch beim Raiba-Cup die Fairplay-Wertung bei den F-Jugendlichen zählt, konnten unsere Kinder um das Trainerteam unseres Bezirksligatrainers Franz Stroh und Nico Mayerhauser immerhin einen Erfolg gegen Jettingen und ein Unentschieden gegen Anhausen erreichen und hatten auf jeden Fall viel Spaß beim Turnier und nahmen ebenso Pokale sowie einen einheitlichen Geldpreis i.H.v. 80 EUR von der Bank mit nach Hause.
  • Unglücklich mit dem 8. Platz beendeten die E-Junioren das Turnier in Gessertshausen. In einer relativ ausgeglichenen Gruppenphase konnten immerhin vier Punkte geholt werden, dabei wurden einige gute Möglichkeiten und Punkte unglücklich vergeben. Aufgrund Urlaub, Krankheit und Verletzungen hatten wir aber nicht alle Spieler an Bord, was auch noch berücksichtigt werden muss. Diesbezüglich war das Trainerduo Simon Huber und Christian Quinttus mit den gezeigten Leistungen zum letzten Test vor dem Punktspielstart dennoch zufrieden und konnten neben den Pokalen auch noch 65 EUR mit ins Rothtal nehmen.

 

Start des Punktspielbetriebs

Am Wochenende vom 17. – 19. September dürfen wir nach langer Corona-Zwangspause endlich wieder den Spielbetrieb im Jugendfußball aufnehmen! Unsere Mannschaften trainieren bereits seit einigen Wochen in neuem Umfeld und haben ebenso schon einige Testspiele absolviert, um möglichst gut auf die neue Runde vorbereitet zu sein. Durch andere Einteilungen als in den letzten Jahren gewohnt, haben wir teilweise schwierige Gegner in unseren Herbst-Runden, wo sich vieles in den Südwesten verlagert hat. Bei unserer großen SG mit dem TSV Dinkelscherben haben wir uns dazu entschlossen, im Bereich der A- und B-Jugend aufgrund der Kadergröße mit zusätzlich einer zweiten B-Juniorenmannschaft im flexiblen Spielbetrieb (Kadergröße minimal 7 Spieler inkl. Torhüter, Bekanntgabe 48 Stunden vor dem Spieltag) zu starten, um möglichst vielen Spielern wieder Spielpraxis und Einsatzzeiten am Wochenende gewährleisten zu können.

Allen unseren Spielerinnen- und Spielern sowie Trainern wünschen wir einen guten Saisonstart und freuen uns, endlich wieder unsere Jugend auf den Plätzen spielen zu sehen!

 

Christian Quinttus
Jugendleiter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.