Frauen-Bezirksliga – 1. Spieltag: SC Athletik Nördlingen II – FC Horgau 0:3 (0:1)

Nach langer und intensiver Vorbereitung ging es für die Kleeblätterinnen nun endlich wieder los. Bis auf die Verletzten Lara Ziegler und Sara Swoboda waren alle an Bord.
Die Damen des FCHo nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und setzten die Abwehr der Nördlinger unter Druck. Aber das letzte Abspiel vorm Tor war meistens zu schlampig oder zu ungenau. So musste in der 14. Minute ein Freistoß von Judith Kilian herhalten, um in Führung zu gehen. Danach bestimmte der FCHo weiter das Spiel konnte aber nichts Zwingendes mehr herausspielen. Die letzten 15 min vor der Pause bestimmten dann die Nördlinger Damen, aber auch sie waren zu ungefährlich vorm Tor von Torfrau Verena Knöpfle.
Auch den Anfang der 2. Halbzeit bestimmten wieder die Horgauer Damen. Mit einem Doppelschlag wurde die Partie dann entschieden. In der 54. Minute war es Theresa Heichele, die einen Abpraller der Nördlinger Torfrau, nach einem Freistoß von Sabine Custodis im Tor unterbringen konnte. In der 58. Minute konnte Elisa Wandinger einen weiten Freistoß von Judith Kilian am langen Pfosten ins Tor schieben. Der FCHo blieb zwar weiter spielbestimmend und schaltete jetzt etwas zurück. So das Nördlingen öfter im Strafraum des FCHo zum Abschluss kam, aber diese Schüsse waren alles sichere Beute von Verena Knöpfle. Der Sieg gegen die 2. Mannschaft von Athletik Nördlingen war auch in der Höhe verdient. Am nächsten Sonntag (17 Uhr) empfangen die Kleeblätterinnen nun den TSV Binswangen.

FC Horgau: Knöpfle – Sigel (ab 46. Wandinger; ab 81. Sigel), Wieland, Behrend, Ziegler – Kilian, Hartmann (ab 62. Schmuttermair), Heichele, Custodis, Kawalla – Wandinger (ab 34. Heinzl)
Tore: 0:1 Kilian (14./dir. Freistoß), 0:2 Heichele (54.), 0:3 Wandinger (58.)
SR: Walter Koppold (Minderoffingen)
ZS: 20


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.