Jugendfußball Spielberichte KW 39

F1-Junioren: SG Horgau/Auerbach 1 – TSV Gersthofen 1 1:1 (0:1).
Torschütze: Dominik Munteanu.

In unserem 1. Spiel seit langem, haben sich die Jungs gleich wieder super zurechtgefunden.
Es wurden nur wenige Torchancen zugelassen und einige richtig gute Tormöglichkeiten erarbeitet.
Der Gegentreffer in Minute 10 wurde gut weggesteckt und in Minute 23 von unseren Jungs ausgeglichen. Das Tor durch Dominik entstand nach einem sehr schönen Zuspiel von Felix!
Insgesamt war das heute eine super Mannschaftsleistung gegen einen sehr guten Gegner.
Richtig richtig gut gemacht, Jungs!

Wolfgang Grolig

F2- Junioren

SG Horgau / Auerbach-Streitheim II – TSV Gersthofen II   0:15 (0:7)

Aufstellung:
Toni Egger, Lukas Reif, Maximilian Stocker, Maximilian Mahler, Julian Stroh, Silas Oberhausen, Fabian Schmolke, Jonas Willi, Maximilian Pfisterer

Heute war es kalt und windig. Die Mannschaft war guten Mutes und erwärmte sich ordentlich. Aber das Spiel lief wieder gegen uns. Die körperlich stärkeren Gegenspieler drängten uns zurück und uns gelang es nicht den Ball zu klären. Dazu kam wieder die Nervosität und wir machten wie im ersten Spiel viele unnötige Fehler. So gerieten wir wieder schnell in Rückstand und kassierten Tor um Tor.  Es fehlte einfach wieder die körperliche Gegenwehr, um die größeren und schnelleren Gegenspieler abzuwehren. Die wenigen guten Torchancen konnten wir nicht abschließen, da der Ball nicht getroffen wurde oder beim Laufen zu weit vorgelegt wurde. Solange es uns nicht gelingt pass- und schusstechnisch zuzulegen, werden wir nicht zu Erfolgen kommen. Ein langer Weg liegt vor uns…

Uwe Eisenhardt

E2-Junioren: TSV Neusäß U10 – SG Auerbach/Horgau 2 4:0 (1:0).

Gegen den vermeintlich stärksten Gegner in der Gruppe zeigte unsere Mannschaft trotz dezimierten Kaders bei regnerischer Witterung eine gute Leistung! Auf dem Neusäßer Kunstrasenplatz sicherte die defensiv ausgerichtete Truppe in der ersten Halbzeit das knappe Ergebnis.
Dabei zeigte unser zurückbeorderte Kapitän Taha in der Abwehr neben Torhüter Noah eine gute Partie. Auch Toni kämpfte auf der linken Verteidigerseite gut und rettete einige Bälle. Neo und Robert konnten zum ersten Mal ein komplettes Spiel absolvieren.
Die Gastgeber zeigten mit dieser Mannschaft mittlerweile seit der F-Jugend
gutes Kombinationsspiel und haben nach wie vor gute Einzelspieler in der Mannschaft, was sich auf die Ergebnisse widerspiegelt.
Nächste Woche trifft die Mannschaft von Maxi und Christian zu Hause
auf den FC Langweid.

Christian Quinttus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.