Tennisrückblick U15 – TeG Rothtal

Die neu gemeldete U15 um Mannschaftsführerin Diana Ruck konnte gleich zwei der ersten drei Matches gewinnen, was den parallel auch fußballspielenden Jungs David Ruck, Noah Hildensperger, Niklas Schmid, Max Sagrodnik, Niki Lonsky und Joni Klein schon einen großen Motivationsschub gab. Leider verhalf diese positive Stimmung in den kommenden Spielen nicht zum Erfolg, da die Gegner teilweise schon deutlich länger Tennis spielten, die Niederlagen gehen also völlig in Ordnung. Aber selbst gegen solche Gegner zeigte das einzige Mädchen im Team, Miriam Hildensperger, dass man sie auf keinen Fall unterschätzen sollte und kann nach dieser Saison sogar eine positive Bilanz von 3:2 Siegen aufweisen. Ebenfalls nicht unerwähnt bleiben soll der Einstieg von Tobi Brem, der in den letzten beiden Spieltagen kurzfristig einsprang und seine Sache trotz nicht vorhandener Matchpraxis richtig gut machte. Mit ihm ist in Zukunft auf jeden Fall zu rechnen! Im kommenden Jahr sei zu hoffen, dass möglichst wenig Tennisspiele gleichzeitig mit Fußballspielen stattfinden, sonst wird es wieder eng mit dem Kader.  Dieter Donderer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.