Hallen-Landkreismeisterschaften: Sieger in der Zwischenrunde

Nach einer kräftezehrenden Vorrunde ruht der Ball nun im Freien und die diesjährige Hallensaison ist bereits in vollem Gange. Im letzten Spiel der Saison gegen den FC Affing konnte unsere erste Mannschaft ihren bis dato anhaltenden Lauf von acht ungeschlagenen Partien in Folge leider nicht aufrechterhalten. Das Spiel begann zunächst mit einigen Chancen auf Seiten der Kleeblätter und Philip Meitinger brachte die Heimmannschaft in der 11. Minute auch in Front. Nach etwa einer halben Stunde kam dann jedoch der Gast deutlich besser in die Partie und ging nach der Pause mit einem Doppelschlag nicht unverdient in Führung. Nach Valentin Blochums Ausgleichtreffer in der 68. Minute schien dennoch alles möglich, doch Affing konnte dank eines glücklichen, aber sehenswerten Freistoßtores erneut in Führung gehen und die 3 Punkte aus dem Rothtal entführen.

Nur zwei Wochen später stand dieses Jahr bereits die Vorrunde der Hallenlandkreismeisterschaft auf dem Programm. Beim spärlich besuchten Turnier in Dinkelscherben zeigte sich ein ähnliches Bild wie bisherigen Saisonverlauf. Die Klasse ist da, kommt immer wieder zum Vorschein, aber es gibt eben auch diese Blaupausen. So gewann man das erste Gruppenspiel recht deutlich, verlor dann aber im zweiten Vorrundenspiel trotz eines Sieges und vor allem der ersten Halbzeit des Halbfinals den Faden. Gegen den TSV Neusäß lag man zwischenzeitlich mit 0 zu 3 in Rückstand. Nach furioser Aufholjagd inklusive Tor in allerletzter Sekunde sicherte man sich jedoch das Weiterkommen und durfte im Finale gegen den gastgebenden TSV Dinkelscherben nochmals sein Können unter Beweis stellen. Mit einem eindrucksvollen 5 zu 1 Sieg kürte man sich letztlich zum Turniersieger. Nun geht es am 18.12. weiter mit der Hauptrunde, zu der wir Sie sehr gerne zahlreich und lautstark begrüßen würden.

spielplan Landkreisfinale Augsburg in Fischach

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.